"Der Eisprinz"



Klappentext

„Der Eisprinz“

Iver Chattan, Mitte dreißig, Besitzer einer Baufirma und durch einen Bandscheibenvorfall nicht mehr hundertprozent arbeitsfähig, beschließt drei Monate auszusteigen.
Er zieht sich mit allem Nötigsten in ein einsames Haus in der letzten Wildnis Schottlands, Knoydart, zurück, um zur Ruhe zu kommen und mit Hilfe der körperlichen Arbeit zu genesen.
Bereits bei der Ankunft wird er davor gewarnt den Winter dort draußen zu verbringen, weil diese Jahreszeit den „Flath da deigh“, den „Eisprinzen“ hervorlockt.
Iver ist nicht abergläubig, dennoch bleibt ein seltsames Gefühl, welches sich in der Einsamkeit verstärkt.
Dann bricht überraschend früh der Winter an und Iver muss erkennen, dass hinter manchen Legenden doch mehr Wahrheit steckt, als vermutet. 


Kommentare:

  1. Oh, das hört sich sehr gut an!
    Würde am liebsten sofort loslesen ^.^
    Für wann ist den die Veröffentlichung geplant?

    Mit ungeduldigen Grüßen
    Nioma Joy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nioma
      Kann ich leider noch gar nicht abschätzen, weil es etwas ausartet. Gut für euch, aber mein PLan von ca. 30 000 Worten kann ich jetzt schon nicht mehr einhalten. Aber ich halte euch auf dem Laufenden.
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
    2. Okay, dann harre ich der grandiosen Dinge die da kommen.
      Auch wenns schwer fällt ^.^

      Gruß Nioma

      Löschen