Follow by Email

Montag, 4. Juli 2016

Geplant für September

Ich nochmal.

Diese kleine Gay Fantasy Story wird es ab Mitte September zu kaufen geben.

Ach ... und wer sich über Dirks Verschwinden wundert. Keine Bange, er liegt im Lektorat und da es ein etwas dickeres Ding ist, dauert das einfach.


Sammelband

Hallo Ihr Lieben.

Jetzt bei Amazon online. Die anderen Shops werden die nächsten Tage folgen.

Alles Liebe
M.S. Kelts

https://www.amazon.de/Best-Mike-Jamie-M-S-Kelts-ebook/dp/B01HX3L8KM/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1467624099&sr=8-10&keywords=ms+kelts

Freitag, 1. Juli 2016

Printbestellung

So ihr Lieben

Ich habe dann mal den Veröffentlichungsbutton gedrückt. Die nächsten Tage wird der Sammelband von Mike und Jamie bei den Shops eintrudeln.

Wer einen Print davon möchte, schickt mir bitte eine Mail.

Vielen Dank im Vorraus und alles Liebe

Eure
M.S. Kelts

Donnerstag, 26. Mai 2016

Minihäppchen

Immer wieder lustig mit den Beiden.



- Mit einem saftigen Fluch auf den Lippen husche ich in die Kälte hinaus und stapfe die Treppe hinauf. Die Bürotür oben ist angelehnt, kein Wunder, dass er mich nicht hört. Ich schubse sie auf und betrete den heimeligen Raum unter dem Dach. Mike fläzt sich lässig in seinem Bürosessel, die Füße entspannt auf dem Tisch und quatscht per Videokonferenz mit Dirk, Karl und noch jemandem, den ich nicht gleich zuordnen kann. In einem Ohr trägt er einen Knopf, was seine Schwerhörigkeit weiter erklärt.
„Mike?“
Er dreht sich schwungvoll herum und sieht in meine Richtung. Die Überraschung schlägt zum zweiten Mal innerhalb der letzten Stunde in Erheiterung um, was ich gerade total unpassend  finde.
„Oh … na, das ist ja ein netter Anblick.“ Er prustet los und schüttelt seinen Kopf. „Schatz, dir ist schon klar, dass du deine Schaumspur nachher aufwischen darfst, oder?“
Ich sehe an mir hinab. Hmmm, in dem Badezusatz muss irgendwas drin sein, was die weißen Wolken in haltbare Gebilde formt. Egal jetzt. Gerade, als ich mich selbst begutachte, löst sich ein Batzen von meiner Körpermitte und fällt mit der Geschmeidigkeit von Zuckerwatte zu Boden.
Mike kichert los. „Okay … ich hätte nicht gedacht jemals zu erleben, das dein bestes Stück eine gewisse … Standhaftigkeit vermissen lässt.“
Boah … Manchmal ist er echt ein Scherzkeks. Ich winke ab und verteile noch mehr Schaum. Er geht theatralisch in Deckung. Aus dem Lautsprecher ertönen diverse Stimmen und fragen, was los ist. Und Mike wäre nicht Mike, wenn er nicht die aufgesteckte Kamera umgehend in meine Richtung drehen würde, nicht ohne zuvor seinen Bruder vor meinem Anblick zu warnen. Ich mache einen Knicks in die Kamera und kann nicht umhin in ihr Lachen einzustimmen.-

(Silvershorty)

Mittwoch, 18. Mai 2016

Funkstille

Hallo Ihr Lieben

Ja, ich lebe noch. ;-) Hier war es lange sehr ruhig, aber ich verspreche, das wird sich jetzt wieder ändern. Vieles ist in den letzten Wochen passiert und das bedurfte meiner Aufmerksamkeit. Unter anderem meine alte, pflegebedürftige Hündin. Sie schon 16 Jahre alt und ihr ging es gegen Schluß hin nicht mehr sonderlich gut. Ein Krebsgeschwür hat ihr zu schaffen gemacht. Ich musste sie am 10ten Mai einschläfern lassen und das hat, nach 16 Jahren, ein großes Loch hinterlassen.
Jetzt ist sie eine Woche fort und so langsam kommt das Leben wieder zu uns zurück. Sprich zu meinem anderen Hundi Iskander, der sie schrecklich vermisst.

Ansonsten war ich schreibtechnisch nicht untätig. Dirks Story ist beendet und liegt im Verlag zur Prüfung. Wann es allerdings erscheint, kann ich noch nicht sagen, da es doch recht umfangreich geworden ist.
Das ist mal der gute Punkt.

Wie geht es jetzt weiter? Hmmm ... ich arbeite an einem Nichtgayprojekt, über das ich allerdings noch nichts sagen möchte. Und dann habe ich definitiv Romans Story ganz oben auf dem Stapel. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Jetzt erst mal einen schönen Mittwoch und bis ganz bald ... Versprochen.

Liebe Grüße
Eure M.S. Kelts



Dienstag, 8. März 2016

Gaybookaward

Hallöle

Ich weiß, es war lange Funkstille, aber ich kann euch beruhigen. Ich war fleißig und habe Dirks Story gut voran getrieben. Inzwischen liegt er mit allen im Clinch und die Schlinge zieht sich zu. ;-)
Das ist böse, ich weiß.

Aber noch etwas ist zu berichten. Die letzten Tage ging der Gaybook Award in die Endabstimmung und ich darf wild hüpfend vor Freude berichten, das Mr. Ironheart richtig abgeräumt hat.
Ich bin megastolz auf mein Baby. Nicht zu vergessen auf meinen Verleger, GD Photoarts für das phantastische Coverbild und Daylin Art, die es dann zu dem gemacht hat, was es ist.

Aber am meisten habe ich natürlich euch zu verdanken.
Ihr seid die besten Leser und Fans, die ich mir nur wünschen kann. Vielen, lieben Dank.

Eure M.S. Kelts

Wer nachlesen mag, anbei ist der Link. https://theworldofbigeyes.wordpress.com/2016/03/08/best-gaybooks-2015-die-gewinner/